Liebe Kerin,

als ich am Donnerstag vom Alexander-Unterricht nach Hause fuhr, war ich soooo entspannt, dass ich die Ausfahrt in Richtung Hechingen verpasst habe. War aber nicht schlimm, nahm einen anderen Weg.

 

In der Nacht schlief ich sehr tief und fest. Zuvor war ich häufig nachts „aufgekratzt“ und schlief schlecht.

 

Auf der Heimfahrt von der Arbeit gestern Abend war ich zuerst auch ganz verspannt und angestrengt. Dann bist Du mir wieder eingefallen und ich setzte mich ganz locker hinters Steuer und das Auto fuhr wie von selber. Die Fahrt strengte mich nicht mehr an, obwohl ich kurvenreiche Strecken gar nicht mag. Mit zunehmendem Alter fahre ich auch nicht mehr gern weitere Strecken. Mir fielen Deine Worte ein, wie z.B. „Hüften weit, Brustkorb weit, Schultern schmelzen, Hals weit“. Ich kam dann relativ entspannt zu Hause an, was ich auf den Alexander-Unterricht bei Dir zurückführe. Danke dafür.

Referenz von Ursula
Liebe Kerin,
Alexander-Technik – brauche ich das wirklich?
Das war die erste Frage, die ich mit stellte, als wir uns kennenlernten.
Nachdem ich schon viele Sitzungen in Cranio-Sacraler-Technik und Bewegungstherapie nach Feldenkrais bekommen hatte, war diese Frage für mich berechtigt. Was kann mir die Alexander-Technik geben, was ich nicht schon kannte?
Umso größer war meine Verwunderung, was bereits in den ersten Stunden bei Dir mit mir passierte.
Ich durfte lernen, dass Alexander-Technik viel mehr ist, als nur einen Bewegungsschulung, es geht viel tiefer.
Alte festgehaltene und unphysiologische Bewegungsmuster verabschieden sich unter Deiner Anleitung.
Deutlich kann ich immer wieder spüren, wie sich auch in meinem Fasciengewebe Blockaden und alte Emotionen zeigen, die sich in Deinem Studio dann auch rasch lösen dürfen.
Durch Deine feinfühlige, zurückhaltende und offene Art schaffst Du einen Raum, in dem sogar ich mich (was bei mir fast bei keinem Therapeuten klappt) vertrauensvoll auf Deine Arbeit einlassen kann.
Deine Direktiven sind inzwischen auch in meinem Alltag immer wieder präsent, so dass ich sie in angespannten Momenten sehr effektiv anwenden kann.
Ja, ich bin ein Alexander-Technik Junkie geworden und habe inzwischen nicht nur an innerlicher, sonder auch äußerlicher Größe zugelegt – von 1,63 cm auf 1,65 cm! Unglaublich, wie Deine Arbeit mein Leben und meine Aufrichtung positiv verändert.
Alexander-Techink ist mehr als eine Bewegungsschule – es ist bei Dir eine Lebensschule!
Ich bin sehr froh, Dich und Deine Arbeit kennengelernt zu haben!
Danke Kerin!
Referenz von Claudia

Mit der Alexander-Technik habe ich gelernt, Überflüssiges im Leben loszulassen. Kerin hat viel Verständnis und ein ruhiges Auftreten, und ich kann sie und ihren Unterrichtsstil nur empfehlen und sagen: Geht hin und probiert es aus!

Referenz von Christoph

Die Alexander-Technik hat mir ermöglicht, viel mehr auf mein Wohlbefinden zu achten und entspannter mit meiner Umwelt umgehen zu können, ohne mich von den äußeren Einflüssen überfordern zu lassen. Kerins geduldigen Unterrichtsstil hat mir dabei in meinem Lernen sehr geholfen.

Referenz von Marie-Laure

Kerin, thank you SO much for your workshop last week at the Chicago AT Congress 2018, The Three Choices: Boundaries, Authentic and Mythical, and the Pursuit of Happiness. It was brilliant. For me, the simultaneous simplicity and sophistication of your workshop exemplifies the true essence of the Alexander Technique. Your facilitation of our journey together was well organized and supportive, leaving us room to make connections at whatever level of engagement for which we were ready. The sequence of invitations (stimuli), followed by discussion in each of the scenarios, spiraled continually around the essential kernel of what the Technique offers us: our moment to moment opportunity to renew in ourselves the power of choice based on truth, context, and options. Though apparently we “did” nothing, a deeper and renewed sense of empowerment continues for me. I’m still buzzing with excitement and possibility. Thanks again!

Referenz von David

Keine Rückenschmerzen mehr, meinen Körper spüren, achtsam mit ihm umgehen – die Alexander-Technik bei Kerin Black ist für mich zu einem wertvollen Pfeiler in meinem Leben geworden.
Dass ich darüber hinaus Anregungen erhalte, die meinen stressigen Alltag entschleunigen helfen, gibt dem Unterricht bei Kerin Black eine zusätzliche Qualität.
Schon während meines Musikstudiums hatte ich einen Einblick in die Alexander-Technik erhalten. Die Alexander-Technik bei Kerin Black allerdings überzeugt mich durch hohe Professionalität. Da merkt man durch und durch, dass Kerin Black das AT-Studium in London absolviert hat, sozusagen als „Enkelin“ in direkter Linie zu F.M. Alexander.

Referenz von Elisabeth

Nach nunmehr zwei Jahren Alexander-Technik-Unterricht bei Kerin Black hat sich meine Haltung erstaunlich verändert – sowohl äußerlich als auch meine innere Haltung gegenüber herausfordernden Dingen in meinem Leben:
– mein „Ver-halten“ hat sich geändert und da ich nun „Haltung“ bekommen habe, bin ich 2,5cm größer als mein Personalausweis angibt.
Mein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl sind hierzu überproportional gewachsen.
– mein „Stand-punkt“ hat sich geändert und meine Muskulatur muss nicht mehr meine gebeugte Körperhaltung kompensieren.
Meine Aufrichtung von den Fußsohlen bis zum Kopf strahlt auch meine Standfestigkeit im Leben aus. Durch mein selbstbewussteres Auftreten hat sich mein Leben – sowohl beruflich als auch partnerschaftlich – in die Richtung entwickelt, die ich mir immer gewünscht habe. Die Zeiten, in denen ich mich klein gefühlt und mich im Leben verbogen habe, sind vorbei.
Als ich bei Kerin meinen Unterricht begonnen habe, wusste ich nicht, dass es mir außer der Befreiung meiner körperlichen Einschränkungen noch so viel positive Veränderung für mein Leben bringen würde.
Danke Kerin, dass es Dich gibt
Claudia

Referenz von Claudia